Infos unter:

Infos unter:

0911/ 5880 2800

Grußworte des Präsidenten

Sehr geehrte Damen und Herren,

Prof. Dr. Michael Braundie Technische Hochschule Nürnberg ist bundesweit eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften und bekannt für ein sehr praxisorientiertes Studienangebot. Zwölf Fakultäten in den vier Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft, Sozialwissenschaften und Design bieten grundständige und weiterführende Studiengänge ebenso an wie Weiterbildungsstudiengänge und -angebote mit Zertifikatsabschluss oder duale Studienvarianten.

Gute Bildung und Qualifikation sichern bessere Beschäftigungschancen sowie berufliche und persönliche Entwicklungsperspektiven. Das gilt nicht nur für junge Menschen bei der Berufs- und Studienwahl, sondern es gilt  "lebenslänglich".

Lebenslanges Lernen bedeutet, in Menschen und in Wissen zu investieren. Es trägt entscheidend dazu bei, dass aktuelle Probleme bewältigt werden können, auf die während der mitunter lange zurückliegenden Schul- und Ausbildungszeit nicht vorbereitet werden konnte. Infolge des unvermindert raschen Wandels im gesellschaftlichen, politischen und beruflichen Bereich wird die Nutzung berufsbegleitender Bildungsangebote in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen.

Die akademische, praxisorientierte Weiterbildung an der Ohm-Hochschule hat sich mit ihrem qualifizierten, vielfältigen und unmittelbar an den Bedürfnissen der Berufstätigen orientierten Bildungsangebot zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Studienangebots entwickelt. Der Praxistransfer wissenschaftlicher Erkenntnisse und anwendungsorientierter Problemlösungen in die verschiedenen Bereiche der Wirtschaft und der Gesellschaft steht dabei im Vordergrund.

In einem Europa der Regionen zählt die erfolgreiche Kombination von regionaler Verankerung mit internationaler Ausrichtung zu den Hauptaufgaben aller Bildungseinrichtungen. Die Technische Hochschule Nürnberg ist integriert in die Strukturen ihrer Standortregion Mittelfranken. Der rege Austausch von Studierenden, Unternehmensvertretern und Wissenschaftlern befördert den Transfer von Wissen und Kultur über nationale und regionale Grenzen hinweg.

Nutzen Sie die Weiterbildungen am Management-Institut der Technischen Hochschule Nürnberg und eröffnen Sie sich neue berufliche Möglichkeiten.

Prof. Dr. Michael Braun
Präsident der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm