24.06.2014

"THEORY MEETS PRACTICE" am Management-Institut der TH Nürnberg


Am 24.06.2015 fand in den Räumlichkeiten des Management-Instituts bereits zum 5. Mal die Veranstaltung „Theory Meets Practice“ statt. Diese Veranstaltungsreihe wurde exklusiv für MBA-Studierende, MBA-Alumni und ausgewählte Gäste des Management-Instituts der TH Nürnberg ins Leben gerufen und bringt Theorie und Praxis zusammen.

Prof. Dr. Michael Schugk

Ulf Schödel, MBA-Alumnus und Inhaber der Agentur ercas

Thema des Abends war die „Markenpositionierung im Neuromarketing auf Basis aktueller Erkenntnisse zur Steuerung menschlichen Verhaltens". 

Die interessierte Zuhörerschaft ging der Frage nach, welchen Einfluss die aktuellen Erkenntnisse zur Steuerung menschlichen Verhaltens auf die Positionierung einer Marke haben können. "Wer glaubt, dass Kaufentscheidungen vor allem durch rationale Überlegungen zustande kommen, der irrt“, betonte Prof. Dr. Michael Schugk, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Hochschule Ansbach. "Vielmehr steuern unsere unterbewussten Motive und Bedürfnisse, wie zum Beispiel Sicherheit oder Innovation unser Verhalten." Diese Erkenntnis macht sich der Ansatz des Neuromarketing zunutze, denn in der Kundenkommunikation werden genau diese unbewussten Motive in den Mittelpunkt gerückt. Am Beispiel von Biermarken, Kaufhausketten und eines regionalen Krankenhauses erläuterte Ulf Schödel, MBA-Alumnus des Management-Instituts und Inhaber der Agentur ercas, wie die Positionierung einer Marke unter Berücksichtigung dieser Erkenntnisse aussehen kann. Studierende, Alumni und ausgewählte Gäste verfolgten gespannt, wie die theoretischen Ansätze sich in der Praxis umsetzen lassen und ihren Ausdruck in Wort- und Bildsprache sowie anderen Marketingaktivitäten finden. 

Im Anschluss an die Vorträge ließen die Teilnehmer den Abend bei angeregten Gesprächen im Foyer des Management Instituts ausklingen.